mENSCHEN bAUEN vERTRAUEN

UNSERE NEUBAU­TÄTIGKEIT

füreinander bauen & miteinander leben
In welcher Stadt möchten wir morgen leben? Das ist die Frage, die sich unsere Baugenossenschaft - seit der Gründung - immer wieder auf's Neue stellt. Wir sehen uns für Karlsruhe besonders in der Verantwortung. Denn als "über Generationen-denkendes und nicht-maximal-gewinnorientiertes" Unternehmen sind wir in der Lage, längerfristige Investitionen zu tätigen, die nachhaltig und vorteilhaft für unsere Mitglieder, Mieter und letztlich auch für die Bewohner der Stadt sind. Denn aus unserer Sicht ist die Wohnungsvermietung stets auch eine gesellschaftspolitische Aufgabe.

Laut Statistischen Bundesamt soll bis 2030 die Karlsruher Bevölkerung um 7,6 % (Quelle: Statistisches Jahrbuch 2015) wachsen. So wird es weiterhin nicht einfach sein, eine schöne Mietwohnung zu einem vernünftigen Preis zu finden. Dieses Problem betrifft inzwischen nicht nur einkommensschwächere Haushalte, sondern auch den sogenannten „Mittelstand“. Bei unserer Baugenossenschaft macht sich die verstärkte Nachfrage durch steigende Mitgliederzahlen und längere Wartezeiten auf eine Wohnung bemerkbar.

Wir kennen die Statistiken und packen das Problem „Bezahlbares Wohnen“ auch mit Neubauten an. Leider sind die gesetzlichen Bau-Anforderungen und die Bau-Erstellungskosten enorm gestiegen; auch weil die meisten Handwerksunternehmen bereits über viele Monate im Voraus ausgebucht sind und Fachkräfte am Bau fehlen. Darüber hinaus sind wir weiterhin auf der Suche nach bezahlbaren Grundstücken oder Gebäuden. Bei Verkaufsinteresse können sich gerne Eigentümer unter der Telefonnummer 0721 / 37 23 - 2102 bei uns melden.

Bezahlbaren Wohnraum zu erhalten, pflegen und neu zu schaffen ist und bleibt unser Auftrag
"Menschen Bauen Vertrauen" heißt unser neuer Slogan. Diesen haben wir im Team selbst erarbeitet. Für uns bedeutet dies, mit dem Vertrauen von Menschen - Ihrem Vertrauen - für Menschen zu bauen; auch in der Zukunft ...

Neubau: Schaffung von 30 neuen Wohnungen in Rheinstetten-Mörsch
Ecke Römer- und Rappenwörthstraße wurde mit dem Neubau von 3 Häusern begonnen. Sie sind über die Kellerräume mit einer Tiefgarage verbunden. Dort sind auch Stromanschlüsse für Elektroautos vorgesehen. Konkret werden 11 Zweizimmer-Wohnungen, 15 Dreizimmer-Wohnungen und 4 Vierzimmer-Wohnungen entstehen. Die Wohnungsgrößen liegen zwischen 50 qm und 106 qm. Direkt vor der Haustür (Haltestelle Römerstraße) können die Bewohner die S-Bahnlinie S2 benutzen, um nach 31 Minuten am Karlsruher Marktplatz auszusteigen. Autofahrer können in wenigen Minuten auf die Schnellstraße B36 gelangen. Wir planen die Fertigstellung zum Beginn des Frühlings 2020.

Neubau: Schaffung von 17 neuen Wohnungen mit einer Behinderten-WG in Grünwinkel
Für die Durmersheimer Straße 92 wurde inzwischen die Baugenehmigung erteilt. Öffentlich gefördert werden hier 4 Zweizimmer-Wohnungen, 5 Dreizimmer-Wohnungen und 8 Vierzimmer-Wohnungen entstehen. Die Wohnungsgrößen liegen zwischen 47 qm und 94 qm. Die Behinderten-WG (5 Zimmer) wird an einen sozialen Träger vermietet, der für diese Wohnung die Auswahl der Mieter in die Hand nimmt. In ca. einer halben Stunde ist mit der Buslinie 62 (Niederflurwagen vom HBF zum Entenfang) über den Umstieg „Entenfang“ oder „Hauptbahnhof“ die Haltestelle „Marktplatz Karlsruhe“ erreichbar. Noch im Jahr 2018 ist der erste Spatenstich geplant.

Den Bewerbungsbeginn für beide Vorhaben erfahren Sie in der Rubrik Neuigkeiten und Termine.